There is no planet B ornheim

Info

WHAT will be done

Description:

Nachdem wir letztes Jahr erfolgreich die Papiertüten für Lebensmittel in unserer Schule abgeschafft haben, haben wir, die SV der Europaschule Bornheim uns einige weitere Ziele zum Thema Abfallvermeidung und Umweltbewusstsein in unserer Schule gesetzt. Anzufangen ist mit wiederverwendbaren Materialien welche wir verwenden um Müll zu vermeiden. Zum Beispiel statt der Verwendung von Einwegplastikschalen für Müsli zum Frühstück oder Cous-Cous zum Mittagessen werden nun, seit kurzem, durch Schülerinitiative, Plastikschälchen und Löffel benutzt, welche gespült und wiederverwendet werden. Ebenso haben wir, mit dem Förderverein, einen Trinkbrunnen angeschafft, um die Benutzung von wiederverwendbaren Flaschen zu fördern und die Nutzung von Einwegflaschen zu reduzieren. Trotzdem, haben wir eine Sammelbox für Pfandflaschen eingerichtet, da wir festgestellt haben, dass sehr oft Pfandflaschen unnötiger weise in den Müll geworfen werden. Das Geld, welches wir durch die gesammelten Flaschen verdient haben, spenden wir an die Organisation „PLANT FOR THE PLANET“, welche mit Hilfe unseres Geldes Bäume in Mittelamerika pflanzen kann, um CO2 in der Atmosphäre zu reduzieren. Außerdem haben wir bereits jetzt erreicht, dass die Plastikabdeckungen für Coffee-to-go Becher abgeschafft wurden. Für die Zukunft wünschen wir uns, die Coffee-to-go Becher vollkommen abzuschaffen oder zumindest durch ein vermehrtes Angebot von Pfandtassen sowie dem Angebot von uns selbstentworfenen Thermobechern zu reduzieren, beziehungsweise durch eine Minderung des Kaffeepreises bei Mitbringen eines eigenen Gefäßes zu unterstützen. Zur weiteren Unterstützung möchten wir die Mensa anregen sich der Organisation „Coffee to go again“ anzuschließen und die Schüler durch Informationsveranstaltungen und Bildschirme, während der Europäischen Woche der Abfallvermeidug, zu informieren . In Zusammenarbeit mit dem Biologie Leistungskurs werden wir über den globalen Fußabdruck, seine Kriterien und Ausmaße durch einen Projekttag informieren. Um auch über die Grenzen unserer Schule hinweg zu informieren, werden wir in lokalen Tageszeitungen von unseren Zielen und Erfolgen berichten um die Bewohner in der Umgebung zum Nachdenken anzuregen und ein Vorbild für sie zu sein. Möglicherweise können wir auch noch andere Unternehmen in unserer Stadt dazu bringen, sich unserer Aktion anzuschließen. Im größeren Stil werden wir dies auch auf nationaler Ebene tun, indem wir desgleichen auf unseren Profilen der Projekte „Schulen der Zukunft“ und dem „Klimaschutzschulenatlas“ beschreiben.

Location

WHERE it will take place

Country:

Germany

Address:

53332 Bornheim
Goethestraße
1
53332

Action Developer

WHO will run the show

Entity:

europaschule bornheim
# Educational Establishment

How can you get in contact:

http://www.europaschule-bornheim.eu
lehrer

• WHEN

will it happen?

Dates of the proposed action:

21/11/2016, 22/11/2016, 23/11/2016, 24/11/2016, 25/11/2016

• WHY

join hands and minds to prevent waste?

Check out other actions that will cover these themes:

Reuse and preparing for reuseStrict avoidance and reduction at source

Help the world,
share this action!

Related actions

Menu